Archiv der Kategorie: Neues + Anderes

Neulich in der Agentur (7 + 8)

saschajaeck_nida_1109

Nachdem die Vorzeichnung abgenommen ist, tusche ich. Das mache ich auf Transparentpapier, das ich über die Vorlage auf eine Glasscheibe klebe – so dass ich das Blatt weiterhin drehen kann und das Papier trotzdem plan auf einer festen Unterlage ist. In diesem Fall verzichte ich beim Tuschen auf die Rahmen, da ich die in Photoshop einfüge.

Das letzte Panel ist diesmal auf einem Extrablatt, weil ich für die Vorzeichnung das erste Panel durchgepaust habe– da das den gleichen Aufbau hat.

Die neuen und die bisherigen Comicstrips sind nach wie vor beim Suchradar zu finden.

Höchster Weihnachtsmarkt 2009

Der erste Advent stand, wie im letzten Jahr ganz im Zeichen des Höchster Weihnachtsmarktes – und diesmal sind wir auch wirklich auf dem Schlosshof untergekommen, der von den Besuchern wohlwollend angenommen wurde. Obwohl es nicht schneite sondern regnete, verbreitete sich dank des heißen Süßen und Feliz Navidad (vom spanischen Stand nebenan) doch etwas weihnachtliche Stimmung.

saschajaeck_7_menschen

Neben meinen Weihnachtskarten kam auch die Aktion Ein Tag, ein Mensch gut an und fand sogar Erwähnung im Höchster Kreisblatt. Jeder, der wollte, bekam eine Postkarte mit den ersten 50 Menschen. Mehr als 120 gibt es inzwischen bei Twitpic zu sehen.

Weihnachtsengel zum Designer-Flohmarkt

Lebkuchenengel

Neben meinen Weihnachtskarten warten auch diese freundlichen Lebkuchenengel auf ihren Einsatz. Am ersten Adventswochenende findet ihr mich auf meinem Lieblingsweihnachtsmarkt auf dem Höchster Schloßplatz – und da wird es sie geben. Ich freue mich über jeden Besuch und erfahrungsgemäß findet ihr hier auch einige Möglichkeiten, um euch mit Weihnachtsgeschenken einzudecken.

Neulich in der Agentur (6)

Neulich in der Agentur 9/2009

Die Vorzeichnung schicke ich dann an Suchradar – dort gibt man mir das Okay zu Weiterarbeit oder meldet sich noch einmal, damit ich ein paar Details ändere. Meistens kommt aber das Okay. Bevor ich weiter zeichne schau ich auch noch einmal drüber und fange dann mit dem Tuschen an.

Die aktuelle Folge könnt ihr euch in bunt und in Farbe hier und hier anschauen.

Neulich in der Agentur (5)

Nachdem ich mir über den generellen Aufbau eines Comics Gedanken gemacht habe, fange ich mit der Umsetzung an. Als erstes setze ich den Text in das Layout ein und weiß so, wieviel Raum er später beanspruchen wird. Manchmal feile ich auch noch daran rum, um noch etwas Platz zu gewinnen.

Das Layout drucke ich aus und nutze es als Basis für die Vorzeichnung.

„Neulich in der Agentur“, August

Der fertige Comic ist wieder hier und hier zu sehen.