Archiv der Kategorie: Illustration + Comic

Neulich in der Agentur (3)

Das schöne an meiner Arbeit ist, dass ich von meinen Kunden immer wieder etwas lernen kann …  So tauche ich für die Serie „Neulich in der Agentur“ jeden Monat in die faszinierende Welt der Suchmaschinenoptimierung ein und habe diesmal gelernt, was ein Linkbait ist.

Die Welt des Comiczeichnens sieht indes immer erst einmal schwarz-weiß aus, genau wie die Rohzeichnung des aktuellen Comics.

comic_nida_0609

Illustration für ein Kinderbuch üer Paula Modersohn-Becker

Morgen zeige ich Illustrationen von mir beim Illustratorenstammtisch. Auf das folgende Bild bin ich bei der Auswahl nach geeignetem Material gestoßen. Es entstand für ein geplantes Kinderbuch über Paula Modersohn-Becker.

Otto Modersohn sagte einmal über ihre Bilder „Hände wie Löffel, Nasen wie Kolben, Münder wie Wunden, Ausdruck wie Cretins“. Daran habe ich mich bei der Figur orientiert. Das Buch war, aus Kostengründen, zweifarbig geplant. Um dennoch eine breite Palette an Farben zu haben, mischte ich Blau und Schwarz in verschiedenen Abstufungen und bekam so eine ganz eigene, moderne Ästhetik. Für die Idee ein solches Buch für Kinder herauszubringen, fand sich damals leider kein Verlag, aber dieses schöne Bild von Paula in ihrer Pariser Absteige ist dafür entstanden.

Mit der Autorin Corona Unger konnte ich dann aber doch noch zusammenarbeiten und erarbeitete mit ihr den Kindermuseumsführer für die Kunstsammlungen Böttcherstraße.

bild_pmb_wohnung

Aarrrgh!

Bild Helden der Pause

Heute früh habe ich eine freundliche E-Mail aus dem Sekretariat des Schweizer Comicfanzines Aarrrgh! erhalten:

Lieber Sascha, lieber Nikolaos

Herzliche Gratulation! Euer Comic wird in der nächsten Aarrrgh!-Ausgabe veröffentlicht!

Der Comic sollte Bezug auf das Thema Identiät nehmen – was Niko, der das Szenario entworfen hat, im Stile klassischer Comicstrips hervorragend gelungen ist.